· 

Oldenburger Hunde - Ein Puggle namens Mia

Mia, ein 9-jähriger Puggle, ist eine Grande Dame und lebt in der Nähe der Oldenburger Innenstadt. Wir haben sie für ein kleines Interview mit Ihrem Frauchen getroffen und uns einen Schwung aus Ihrem Leben erzählen lassen.

 

 

Mia gehört zur Rasse der Puggle, ein Kreuzung aus Mops und Beagle, und stammt aus Nordrhein-Westfalen. 

Mit 8 Wochen kam sie nach Oldenburg und genießt seither ihr Leben in Oldenburg zwischen Schlosspark, Eversten Holz und Cäcilienpark. Aufgewachsen zwischen Stadtvillen und der Innenstadt ist Mia eine ruhige Seele, der der Trubel der Innenstadt nichts anhaben kann. 

Generell ist Mia ein ruhiger Hund, der ungern alleine ist, die Nähe und Zuneigung zu ihrem Frauchen geniesst und im Allgemeinen nicht ständig Sozialkontakte mit anderen Hunden für nötig empfindet. Der ausgeprägte Jagdsinn des Beagles ist bei ihr nicht vorhanden, Beute erlegt sie lieber zu Hause in Form ihrer Kuscheltiere. 

Puggles im Allgemeinen neigen zu leichtem Übergewicht, bei Mia wird deshalb ein bisschen mehr auf die Ernährung geachtet. Zudem  ist sie ein sehr wissbegieriger Hund, der gerne gefordert wird, aber auch gechillt auf der Couch liegen kann.

 

Das mag sie gerne

Die kleine Puggledame geniesst lange Spaziergänge, ist am liebsten mit ihren Menschen zusammen, spielt gerne kleine Intelligenzspiele (zum Beispiel das Hütchenspiel), kommuniziert sehr gerne, kuschelt und hat eine große Vorliebe für Käse und Tatar am Samstagmorgen. 

 

Das mag sie gar nicht

Mia ist nicht gerne alleine und als ältere Dame fühlt sich sich zudem manchmal von anderen Hunden bedrängt. 

 

Liebstes Spielzeug

Der "hässliche" Vogel -  ein quietschender Vogel mit einem Hartgummiball. Mehrfach repariert und geflickt, nach wie vor innig geliebt.

 

Beste Freunde

Mia und Mickey, ein Duo Infernale. Mia war noch ein Welpe als sie Mickey, damals 2 Jahre, kennen gelernt hat. Seit 2009 sind die beiden unzertrennlich und gehen durch dick und dünn. Ob Winter, Frühling, Sommer oder Herbst, die beiden toben auch noch in hohem Hundealte miteinander und schlafen danach nebeneinander im Körbchen ein.

 

Mias Tipp für Dich

Die Stöckchen aus dem Eversten Holz eignen sich ganz hervorragend zum Stöckchen werfen. Mia ist zudem eine leidenschaftliche Sammlerin und hat eine ganze Sammlung an perfekten Stöckchen vor der Haustür liegen - für den Notfall natürlich.

 

Vielen Dank an Mia und Ihr Frauchen für dieses Interview.

Liebste Grüße

Mickey und Isa


Du möchtest auch bei der Blogreihe "Oldenburger Hunde" mitmachen und von uns interviewt werden? 

Dann schreib uns einfach an. Wir freuen uns auf Dich und deinen Hund.

 

Isabel@dogsundbuddies.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0